FREIE PLÄTZE: 1 Platz ab Januar 2024

Mein Tagesablauf


Strukturen und Rituale sind wichtig, denn sie vermitteln Ihrem Kind Verlässlichkeit, geben ihm Vertrauen und Sicherheit. Unser Tag ist jedoch mit unterschiedlichen Inhalten und Angeboten gestaltet.


Beispielhafter Tagesablauf


07:00 bis 08:30 Uhr

In diesem Zeitraum haben Sie die Möglichkeit Ihr Kind in die Kindertagespflege zu bringen. Sie geben ihrem Kind beispielsweise einen Abschiedskuss und eine kräftige Umarmung. So kann Ihr Kind mit einem guten Gefühl in die Betreuung starten. Jacke und Schuhe werden im Anschluss von mir mit Ihrem Kind gemeinsam oder selbstständig ausgezogen.

08:00 Uhr

Wir frühstücken gemeinsam. Ihr Kind nimmt seine Brotdose aus dem Rucksack und richtet mit Hilfe eines Lernturms sein Frühstücksteller an. Bevor wir anfangen zu essen, warten wir bis alle Kinder am Tisch sitzen und wünschen uns einen guten Appetit. Wer nach 08:00 Uhr in meiner Kindertagespflegestelle eintrifft, sollte bereits gefrühstückt haben.

08:30 bis 10:30 Uhr

In diesem Zeitraum ist entweder bereits ein Ausflug/Spaziergang geplant oder Ihr Kind hat die Möglichkeit im freien Spielen eigenständig und individuell die vorhandenen Gegenstände und Materialien zu erkunden. Ich mache Ihrem Kind unterschiedliche angeleitete Spielangebote oder gebe Spielanregungen für das freie Spielen, wobei ich Ihr Kind begleite, unterstütze und motiviere. Je nachdem woran Ihr Kind zurzeit Interesse hat, biete ich Aktionstabletts an oder wenn es eigene Spielideen hat, bekommt es die benötigen Materialien oder Gegenstände von mir zur Verfügung. Sind die passenden Materialien oder Gegenstände nicht vorhanden, ist unsere Fantasie und Vorstellungskraft gefragt. Diese Angebote sind kein Pflichtprogramm und ich achte stets auf die Bedürfnisse Ihres Kindes und passe das Angebot entsprechend an.

10:30 bis 11:00 Uhr

Um diese Zeit biete ich die von Ihnen mitgebrachte Zwischenmahlzeit an. 

11:00 Uhr

Anschließend kommen wir zur Ruhe und Ihr Kind hat die Möglichkeit seinen Mittagsschlaf im kuscheligen Kinderbett zu machen. Während dem Mittagsschlaf wird ein frisches und ausgewogenes Mittagessen gekocht. 

13:00 bis 13:45 Uhr

Bleibt Ihr Kind bis 14:00 Uhr oder länger in der Betreuung, kann es nach seinem erholsamen Mittagsschlaf, wenn es ausgeruht ist, seine Mahlzeit mit allen Sinnen einnehmen. 

13:45 bis 14:00 Uhr

Ihr Kind wird von mir angezogen oder zieht sich selbst an, wir führen unser Abschiedsritual durch und warten draußen auf Sie. Bitte bei der Abholung nicht an der Haustür klingeln, da wir sonst bei unserem Abschiedsritual unterbrochen werden und Ihr Kind keine Ruhe mehr dazu hat. Wir kommen pünktlich raus.

Bei einer individuell abgesprochenen Betreuungszeit länger als 14:00 Uhr, biete ich Ihrem Kind eine Nachmittags-Zwischenmahlzeit an.